Veranstaltungen

Bewegung-Tanz-Theater

SAMSTAG 29. Juni 2024

in 88167 Maierhöfen, im DG der Iberghalle

von 10.00 Uhr bis 16.30 Uhr



 Bewegung/Tanz & Theater


spielerische Selbstentfaltung

In diesem Workshop steht das Erleben der eigenen Ausdrucksfähigkeit im Fokus.

Zu Beginn werden wir uns in einer Biodanza-session mit Hilfe von ausgewählter Musik und Tänzen spielerisch und vielfältig bewegen und in achtsamen Begegnungen kennen lernen. Diese Erfahrung soll uns Mut machen mit neuen Ausdrucksweisen zu spielen. Aus diesem inneren Erleben lassen wir Spielfiguren entstehen, die ihren Ausdruck finden im darstellenden Spiel. 

Im weiteren Prozeß üben wir den bewussten Einsatz von Körper, Gestik, Mimik und Stimme. Wir werden zu eigenen Ideen improvisieren und nutzen Techniken aus dem Clownstheater für mehr Spaß im Zusammenspiel und Mut zur Lücke.

Der Workshop soll Lust machen auf: Bewegung und Ausdruck,

authentisches SEIN, Freude, Spaß und Leichtigkeit im Zusammensein,

Entspannung und liebevoll geduldiges Annehmen des eigenen So - Seins.


Wann: Samstag 29.06.24

10.00 – 16.30 Uhr

Anmeldeschluß: 25.06.24

Wo: 88167 Maierhöfen,

im DG der Iberghalle

Information und Anmeldung:

Telefon: 08320/6739007

www.angelschütz.de

Kosten: € 95,- ( für Paare 10% ermäßigt)

begrenzte Teilnehmerzahl: mindestens 8 bis max. 12 Personen 

Mitbringen: bequeme Kleidung ( rutschfeste Socken), Verpflegung, Getränk,

   Leitung: Angelika Schützinger, Dipl.-Soz.-Päd., Clownin, Psychotherapie (HPG)

   Gastreferentin: Monika Leibold, Dipl.- Päd., Lehrerin für Biodanza
















1x Clown sein
Samstag 24.09.2022 in Maierhöfen ( bei Isny im Allgäu ) 

An diesem Tag dient der Spielraum Bühne zum Experimentieren mit der Stimme. Bitte bringt dazu eigene Handpuppen mit. Diese 'Figuren' erzählen aus dem Reich der Phantasie, mit Elementen aus unserer Realität. Der Clown führt und begleitet diese Spielpuppe mit Neugier und Staunen. Das Inszenieren und Improvisieren bis hin zum Scheitern sorgt dabei für Spaß und Komik.

Mit spielerischen Elementen aus der Theaterpädagogik und der Bewegungstherapie bereiten wir unseren Körper, Stimme, Mimik, Gestik sowie unseren Geist und Verstand vor, auf das gemeinsame Spiel. Die rote Nase ermutigt das spielerische Experimentieren mit unseren individuellen Ausdrucksmöglichkeiten. Das Inszenieren und Improvisieren bis hin zum Scheitern sorgt für Spaß und Komik.

Jede/r spielt eine Hauptrolle mit seinem/ihrem individuellen Ausdruck. Humor und Komik entstehen dabei von selbst. Das Spiel entwickelt sich im besten Fall zu einem schöpferischen Prozess. Wir erfahren mehr über uns selbst, unser kreatives Potential und erlernen Möglichkeiten es im Alltag anzuwenden.

           


 Mitbringen: bequeme (Ver)Kleidung, Essen, Getränk, eine Clownnase kann zum Unkostenbeitrag von € 2,- erstanden werden.
Das Dachgeschoss der Iberghalle in Maierhöfen wird zu unserem SPIELRAUM. Anmeldungen bis max. 5 Tage vorher gewünscht.
weitere Veranstaltungen


Tai Chi ( 24 Bilder / Peking Form ) und Qi Gong


Tai-Chi ist eine Bewegungsform aus China, die das Prinzip von Yin und Yang verkörpert. In ihr fügen sich einzelne Techniken durch fließende Bewegungen zu einer abgeschlossenen Gesamtform zusammen. Die ganzheitlichen Bewegungen wirken harmonisierend auf Körper, Geist und Seele. Ein bestmöglich regulierter Zustand von Gesundheit und Wohlbefinden wird angestrebt. Das Üben umfasst Kreislauf anregende Bewegungen und stärkt Muskeln und Gelenke. Die Wahrnehmung wird geschult, die Konzentrationsfähigkeit steigt und das Gleichgewicht wird verbessert.

Mit der 5 Elemente HARMONIE Übung aus dem Qi Gong verknüpfen wir die Bewegungsabläufe, 
bringen Körper und Geist in eine Harmonie und ermöglichen den freien Fluss der vitalen Energie. 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

LebensART -  Weisheiten aus Ost und West   

Verschiedene Themenabende beginnen mit einem entsprechenden Impulsvortrag aus der angegebenen Literatur. So werden die TeilnehmerInnen an das Thema herangeführt und angeregt für Fragen und Antworten im anschließenden Gesprächsaustausch.

Die Ressourcen der Gruppe sollen genutzt werden um neue Perspektiven für gesellschaftliche Orientierung oder persönliche Veränderungs- und Entwicklungsprozesse in Gang zu setzen.

 jede Veranstaltung ist mit ca 90 Min. geplant

Methoden :  Impulsvorträge ( kurze Einführung ins Thema) ,  Austausch, Fragen und Antworten


1.  Achtsamkeit und Humor

aus dem Buch von Stefan Mezner:  mit Achtsamkeit und Humor in Theorie und Praxis werden wir an diesem Abend unsere individuelle Haltung in diesem Themenbereich  erforschen und kennen lernen. Das Pflegen von Achtsamkeit und Humor hilft uns bei der Stressbewältigung und bereichert unseren Alltag.

        ISBN: 978 -3-7945-2936 -0

 

2.   Warum wir eine Kultur spielerischer  Lebenskunst brauchen - auch als Strategie in Krisenzeiten  

Mit Impulsen aus dem Buch von Gerald Hüther:  RETTET DAS SPIEL (2016), werden wir an diesem Abend die spielerische Lebenskunst beleuchten und gemeinsam Wege erkunden, auf denen wir Inseln der Lebendigkeit und Freiräume für Kreativität in unserem Lebensalltag schaffen können.

    ISBN:978-3-446-44701-1

 

3.   Über die Kunst, die Unvorhersehbarkeit des Lebens anzunehmen

Gerald Hüther gibt uns in seinem neuen Buch : WEGE AUS DER ANGST (2020) eine Theorie an die Hand, wie sich die schützende Funktion der Angst, mit unserer Sehnsucht nach einem angstfreien Leben vereinbaren lässt. Im Gespräch wollen wir unsere Impulse dazu austauschen und diese Kunst kennenlernen.

  ISBN: 352545 3876

 

4.   Selbstliebe, Freiheit und Würde

Gerald Hüther beschreibt in seinem Buch : WÜRDE (2018), wie wir das zutiefst Menschliche in uns (wieder) zurückgewinnen können. Er sieht dies als zentrale Aufgabe im 21.Jahrhundert. Ausschnitte des Buches sollen uns Impulse geben für einen Austausch und das Erkennen von persönlichen und gesellschaftlichen Orientierungen, um gegebenenfalls eigene Handlungsstrategien zu erweitern oder zu verändern.

ISBN:978-3-8135-0783-6            

  

5.  Über Wunschdenken und Zielstrebigkeit

Alte Weisheiten  und neue Erkenntnisse aus der Gehirnforschung müssen sich nicht widersprechen.  Impulse aus der Literatur können uns anregen unser Leben zu reflektieren und neu zu gestalten.  Ausschnitte aus dem Buch von Yu Dan : Konfuzius im Herzen, ( 2009) und von Gerald Hüther : Was wir sind und was wir sein könnten, ( 2011) unterstützen uns im Gespräch, Wesentliches für uns zu erkennen.          

  Yu Dan : ISBN 979-3-426-27490-3

  Gerald Hüther: 978-3-596-18850-5

Falls Ihnen ein persönliches Anliegen / Thema / Literatur o.a. am Herzen liegt, können wir gerne einen Austausch darüber vereinbaren. 
Bei Interesse melden Sie sich gerne für Einzelunterricht oder für eine Begleitung von Gruppen.